Wasser trinken – Ist Leitungswasser Trinkwasser?

Am Wochenende steht für viele der Wocheneinkauf auf dem Programm. Dazu gehört oft auch, dass Kisten mit Wasser gekauft und nach Hause getragen werden. Jeder, der schwere Kisten in den 5. Stock tragen muss wird sich schon gefragt haben: Ist Leitungswasser Trinkwasser? Ist Leitungswasser gutes Wasser? Aber auch all jene, die sich Gedanken über die vielen Plastikflaschen machen, in denen das Wasser abgefüllt wird, wird das interessieren.

Ist Leitungswasser Trinkwasser? Fakt 1 – Gutes Wasser

Wir in Deutschland haben eine Trinkwasserverordnung. Darin wird geregelt, welche Schadstoffwerte nicht überschritten werden dürfen. Leitungswasser gehört zu dem am besten kontrollierten Lebensmittel überhaupt – unser Leitungswasser ist gutes Wasser. Das übernehmen denn auch die Wasserwerke penibel genau.

Ist Leitungswasser Trinkwasser? Fakt 2 – Herkunft

Woher kommt eigentlich das Leitungswasser aus unserem Wasserhahn? In Deutschland werden 70 Prozent aus Grund- und Quellwasser gewonnen, der Rest aus Flüssen, Seen oder Talsparren. So ist der Bodensee europaweit das größte Trinkwasserreservoir und versorgt rund 4,5 Millionen Menschen in Deutschland und der Schweiz mit Trinkwasser. Das entnommene Wasser wird analysiert und aufbereitet. Eventuelle Schadstoffe, die im Wasser enthalten sind, werden herausgefiltert, bevor es in das System eingespeist wird.

Ist Leitungswasser Trinkwasser? Fakt 3 – Schwermetalle

Warum hört und liest man trotzdem immer wieder über Blei und anderen Schwermetallen im Trinkwasser? Das liegt dann in der Tat an den hauseigenen Leitungen und Wasserhähnen. In Altbauten können noch Bleirohre verlegt sein. Steht das Trinkwasser dann in der Leitung, lagert sich dann das Blei auch im Wasser an. Auch qualitativ nicht hochwertige Wasserhähne können Schwermetalle abgeben. Was kann man also machen?

  • Leitungswasser zu Hause testen: Kontaktiert das Gesundheitsamt, hier erfahrt ihr die Adressen von Laboren, die euer Leitungswasser testen können
  • Die Temperatur von Warmwasserspeichern sollte mindestens 60° Celsius betragen, damit Legionellen keine Chance haben, sich dort anzusiedeln
  • Morgens oder nach längerer Abwesenheit das kalte Leitungswasser zunächst ungenutzt laufen lassen. Einfach den Wasserhahn aufdrehen, 10 Sekunden runterzählen, bevor ihr das Wasser als Trinkwasser nutzt. Das Wasser, das über Stunden oder Tage in der Leitung stand, läuft so ungenutzt ab.

Ist Leitungswasser Trinkwasser Fakt 4 – Kalk

Kalk im Wasser ist nicht gesundheitsschädlich, es kann aber den Geschmack beeinflussen. Wenn du ein Problem mit stark kalkhaltigem Leitungswasser hast, schau einfach, ob ein Hauswasserfilter oder ein Tischwasserfilter helfen kann, den Kalk zu filtern.

Ist Leitungswasser Trinkwasser? Fakt 5 – Gesundheit

Ist gekauftes Mineralwasser gesünder als Leitungswasser? Die Antwort ist ganz klar – nein. Auch die Hersteller von Mineralwasser nutzen Quellen für die Gewinnung des Wassers. Auch hier gibt es – wie beim Leitungswasser – regionale Unterschiede in der Zusammensetzung der Mineralien. Und wusstest du, dass die Vorgaben der Mineral- und Tafelwasserverordnung nicht so streng sind wie die der Trinkwasserverordnung, was den Gehalt von Schadstoffen angeht? Unser Leitungswasser ist also definitiv gutes Wasser. Das ist doch eigentlich unglaublich, dass wir für Flaschenwasser mehr Geld bezahlen.

Fazit – Ist Leitungswasser gutes Wasser?

Ist Leitungswasser gutes Wasser zum Trinken? Hier in Deutschland ganz klar ja! Die Qualität unseres Leitungswassers ist ausgezeichnet und wird streng überwacht. Es besteht also eigentlich kein Grund für das Schleppen von schweren Wasserkisten. Würden wir unser Leitungswasser trinken, käme das sowohl der Umwelt als auch deinem Geldbeutel zu Gute. Aber warum nur kaufen wir Woche für Woche Mineralwasser in Flaschen? Und wusstest du, dass als Tafelwasser verkauftes Wasser auch „nur“ Leitungswasser ist? Du bezahlt also locker 30.000 mal mehr für das in Flaschen abgefüllte Leitungswasser als für das gleiche Wasser aus deinem Wasserhahn. Warum machen wir nur soetwas?

Du möchtest nicht nur Wasser trinken, sondern auch einen guten Wein und fragst dich, woran du einen guten Wein erkennst? Dann lies unseren Artikel dazu.

 

Bilderquelle: unsplash.com @Izzy Gerosa

 

Das könnte Dich auch interessieren …