Fliesen streichen – Was ist zu beachten?

Mit den Wohntrends ist es wie mit Modetrends – sie kommen und gehen. Es gibt Farben und Muster, die kommen jedoch wohl nie wieder in Mode. Wer noch Fliesen aus den 70ern oder 80ern im Bad oder in der Küche hat wird wissen, was wir meinen. Wer auf der Suche nach einer kostengünstigen Modernisierung von Bad oder Küche ist denkt vielleicht darüber nach, die Fliesen zu streichen – aber was ist dabei zu beachten? Hier findet ihr einige Tipps zum Thema Fliesen streichen:

Fliesen streichen – Die Materialwahl

Für das Streichen von Fliesen gibt es spezielle Fliesenfarben oder Fliesenlacke. Sie sorgen dafür, dass die Schutzschicht der Fliesen erneuert wird, indem eine glatte, neuwertige Oberfläche wieder hergestellt wird. Wer seine Fliesen streicht wird dass auch in einer Farbe machen, die dem aktuellen Modegeschmack entspricht. In Baumärkten lassen sich ganz verschiedene Farbnuancen anmischen.

Fliesen streichen in Mietwohnungen oder -häusern

Wer zur Miete wohnt, muss bei einer Modernisierung wie Fliesen streichen unbedingt beachten, dass er das Vorhaben mit seinem Vermieter abspricht und sich eine schriftliche Genehmigung einholen. Die Fliesenfarbe lässt sich in der Regel gar nicht oder nur mit sehr großen Aufwand wieder entfernen und beim Auszug kann es zu großen Problemen kommen, wenn der Vermieter von nichts weiß. Auch wenn es sich um eine Aufwertung des Bades oder der Küche handelt, muss der Vermieter nicht zustimmen.

Schritt für Schritt Anleitung zum Fliesen streichen

Wer sich die passende Fliesenfarbe sowie eine Farbrolle besorgt hat, sollte wie folgt vorgehen:

  1. Silikonflugen
    • Diese lassen sich nicht überstreichen, daher abkleben oder – noch besser – entfernen
    • Nach dem Streichen der Fliesen erneuern
  2. Reinigen und Armaturen entfernen
    • Vor dem Auftragen von Fliesenfarbe oder Fliesenlack alle Fliesen und Fugen gründlich reinigen. Dafür Seifen- oder Essigreiniger oder speziellen Fliesenreiniger verwenden
    • Untergrund muss staub- und fettfrei, sauber und trocken sein
    • Klebestoffreste von z. B. Handtuchhaltern entfernen
    • Armaturen, Regale usw. entfernen
  3. Aufrauhen und Grundieren der Fliesen
    • Je nach Hersteller ist ein Aufrauhen und Grundieren der Fliesen erforderlich
    • Dafür z. B. 240er Schleifpapier verwenden
    • Angaben des Herstellers beachten
    • Wenn Grundierung erforderlich ist, geht das mit einer Farbrolle aus Schaumstoff sehr schnell und unproblematisch
    • Auch hier Herstellerangaben beachten
  4. Trockenzeit
    • Die Grundierung muss gut trocken, ca. 16 – 24 Stunden
    • Farbschicht auftragen und Aushärtung
    • Das eigentliche Fliesen streichen beginnt jetzt:
    • mit harten, geschlossenporigen Schaumstoffrolle Farbe zügig auftragen
    • Erste Farbschicht ca. 6 Stunden trocken lassen
    • Zweite Farbschicht mit neuer Farbrolle zügig auftragen
    • Farbe für ca. 3 Tage trocken und aushärten lassen
  5. Fliesen streichen – Nacharbeiten
    • Gegebenenfalls Silikonfugen jetzt erneuern
    • Armaturen anbringen

Fliesen streichen – Materialliste

Wer seine Fliesen streichen möchte, sollte folgende Materialien besorgen

  • Fliesenfarbe oder Fliesenlack in ausreichender Menge (zu streichende Quadratmeterzahl berechnen und entsprechend kaufen)
  • Grundierung (falls erforderlich)
  • Mehrere Farbrollen aus Schaumstoff (können kaputt gehen), evtl. Pinsel / Lackwanne
  • Schutzhandschuhe / Schutzfolie / Abklebeband
  • Schleifpapier
  • Cuttermesser / Fugenspachtel / Silikonfugenmase
  • Fliesenreiniger / Essigreiniger / Seifenreiniger

Einige Hersteller bieten ganze Systeme zum Streichen von Fliesen an. Einfach mal im Baumarkt schauen und beraten lassen

Fazit – Fliesen streichen

Das Projekt Fliesen streichen ist gar nicht so schwer umzusetzen. Wer schon eine Wand gestrichen hat, der sollte hiervor nicht zurückschrecken. Beim Abbau der Armaturen nicht vergessen, das Wasser abzustellen. Mieter müssen sich in jedem Fall die Genehmigung des Vermieters holen – am besten schriftlich. Die einzelnen Farbschichten sollten immer gut trocken. Sorgfältiges Arbeiten ist wichtig, da sich die Farbe nicht wieder entfernen lässt. Wer das beachtet, kann das Bad oder die Küche leicht durch Fliesen streichen modernisieren.

Das Bad ist gestrichen und du möchtest wissen, wie du am besten deine Fenster putzen kannst? Lies unseren Artikel dazu.

 

Bilderquelle: pixabay.com / lhotsky

 

Das könnte Dich auch interessieren …