Webmiles – Bonusprogramm eingestellt

Viele von euch werden Webmiles kennen. Das 1999 in München gegründete Kundenbindungsprogramm Webmiles hatte zu seinen besten Zeiten über 600 Partnerunternehmen und war zeitweise das größte online-basierte Bonusprogramm im deutschsprachigen Raum.

Keine Webmiles ab 1. Juni 2016

Im letzten Jahr hat Webmiles mitgeteilt, dass ab dem 1. Juni 2016 keine Bonusmeilen mehr gesammelt werden können. Seit diesem Zeitpunkt ist es nicht mehr möglich, über Partner wie bücher.de, Tchibo, Otto, Zalando oder eBay Webmiles zu erhalten.

Webmiles bis 31. Dezember 2019 in Prämien einlösen

Es gibt eine lange Übergangsfrist, in der alle bis zum Juni 2016 gesammelten Webmiles im Prämienshop eingelöst werden können. Das ist bis zum 31. Dezember 2019 möglich. Es lohnt sich also, das Webmiles Bonuskonto zu checken und sich im Shop nach einer passenden Prämie umzuschauen.

Bonusmeilen bei DeutschlandCard umtauschen

Webmiles erwähnt als Alternative ein Wechsel zu DeutschlandCard. Webmiles Bonusmeilen können im Verhältnis 3:1 in DeutschlandCard Punkte eingetauscht werden. Mit einer DeutschlandCard ist es möglich, bei Partnern wie EDEKA, Esso oder Netto Marken-Discount sowie über 350 weiteren Shops Punkte zu sammeln. Wer nach Webmiles weiterhin an einem Bonusprogramm teilnehmen möchte, sollte sich das überlegen.

Wichtige Links zu Webmiles

  • Webmiles erreichst du über webmiles.de
  • Der Webmiles Prämienshop ist über https://www.webmiles.de/praemien_suche zu erreichen.
  • Willst du dein Webmiles Konto überprüfen, kannst du dich hier einloggen: https://www.webmiles.de/auth/login/login/display/default

Dein Webmiles Konto

Webmiles teilt mit, dass alle Konten, die keine Webmiles Bonusmeilen enthalten, gelöscht werden. Damit sind sowohl Konten gemeint, bei denen alle Meilen eingelöst wurden und auch Konten, bei denen alle Bonusmeilen verfallen sind. Es wird versprochen, dass alle persönlichen Daten der geschlossenen Konten gelöscht wurden, auch werden keine Programminformationen mehr per E-Mail verschickt.

Alternativen zu Webmiles

Wie oben schon erwähnt, können die Meilen von Webmeiles bei DeutschlandCard umgetauscht werden. Es gibt aber noch weitere Alternativen zu Webmiles, das sind zum Beispiel:

  • Payback
  • Miles&Mores
  • Shell ClubSmart
  • IKEA FAMILY Card
  • Rewe
  • Tchibo Privat Card

Einige der Bonusprogramme sind dann an ein oder wenige Shops gebunden, so kannst du mit der IKEA Family Card bei IKEA und H&M bezahlen. Payback hat dann 40 stationäre und über 600 Online-Partner.

Fazit – Webmiles

Meilen kannst du mit Webmiles nicht mehr sammeln, aber bestehende Bonusmeilen noch bis Ende 2019 im Prämienshop eintauschen. Es gibt verschiedene Alternativen, die wir oben aufgeführt haben.

Du willst wissen, wo du Designermode für Kinder online kaufen kannst? Dann lies unseren Artikel dazu.

Du willst wissen, wie hoch Versandkosten international sind? Wir habe da recherchiert.

 

Bildquelle: Screenshot webmiles.de

Das könnte Dich auch interessieren …