Wie macht man Pfannkuchen?

Sie sind ein schnelles und wirklich leckeres Essen – Pfannkuchen. Aber wie macht man Pfannkuchen eigentlich? Wir zeigen hier zwei Rezepte, die schnell und einfach sind:

Einfaches Pfannkuchen Rezept

Dieses Rezept ist für dünne Pfannkuchen, der Teig enthält kein Backpulver.

Zutaten für 2 – 3 Portionen

  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung – Einfaches Pfannkuchen Rezept

  1. Die Eier in einer Schüssel mit einem Schneebesen gut verrühren
  2. Abwechselnd Mehl und Milch hinzugeben (zunächst etwas mehr Mehl als Milch zugeben, dann ist der Teig anfangs eher dickflüssig und das Mehl lässt sich ohne Klümpchen verrühren)
  3. Zucker und Salz hinzugeben
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und portionsweise Pfannkuchenteig hinzugeben
  5. Pfannkuchen bei mittlerer Hitze erst von einer Seite ausbacken, wenn der Teig nicht mehr flüssig ist, wenden und die andere Seite backen

Der Teig kann beliebig erweitert werden: pro Ei immer mit 50 g Mehl und 100 ml Milch rechnen – den Zucker je nach Geschmack hinzugeben. Die Pfannkuchen werden etwas “fluffiger”, wenn ihr ein Teil des Mehls (vielleicht ein Drittel oder die Hälfte) durch Speisestärke ersetzt.

Dazu schmecken Apfelmus, Zimt und Zucker, Marmelade oder Nutella.

American Pancakes Rezept

Die dickere Variante der Pfannkuchen sind American Pancakes. Dieser Pfannkuchen Teig enthält Backpulver, so dass die Pancakes beim Ausbacken tatsächlich aufgehen und schön dick werden. Die Zutaten für dieses Pfannkuchen Rezept reichen für etwa 2 – 3 Portionen

Zutaten – American Pancakes

  • 300 ml Naturjoghurt
  • 150 ml Milch
  • 225 g Mehl
  • 4 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1,5 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung – American Pancakes

  1. Eier mit Rührbesen zu einer schaumigen Masse aufschlagen
  2. Milch und Naturjoghurt vermischen (Das Mischungsverhältnis könnt ihr auch ändern, insgesamt sollten aber 450 ml Milch/Naturjoghurt zusammenkommen)
  3. Mehl und Backpulver vermischen, Zucker und Salz vermischen
  4. In die Ei-Masse nach und nach alle Zutaten gut einrühren. Der Teig sollte dickflüssig sein, ist er zu fest, etwas Milch hinzugeben
  5. Etwas Öl in einer Pfanne geben und den Pfannkuchenteig portionsweise hinzugeben, von beiden Seiten ausbacken

Zu den American Pancakes passt natürlich Ahornsirup. Oder wie wäre es mit Sahne oder Vanille-Eis? Auch karamelisierte Früchte und Walnüsse solltest du einmal probieren.

Fazit – Wie macht man Pfannkuchen

Wie macht man Pfannkuchen? Einen Pfannkuchen Teig zuzubereiten, geht ganz schnell und die fertigen Pfannkuchen sind wirklich lecker. Das richtige Topping dazu und keiner kann dem Ergebnis widerstehen.

Bildquelle:

unsplash.com / @heftiba

Das könnte Dich auch interessieren …