Versandhäuser für Mode in Deutschland

Ganz klar – Jacken, Röcke oder Hosen lassen sich auch in den großen Kaufhausketten oder kleinen Boutiquen in unseren Einkaufsstraßen kaufen. Aber was, wenn du sonntags etwas kaufen möchtest? Oder den einen oder anderen Extra-Wunsch hast? Dann sieht es schon ganz anders aus. Dann findest du online einfach eine riesige Auswahl, die es vor Ort so nicht gibt. Daher stellen wir die hier einige der Versandhäuser für Mode in Deutschland vor:

Versandhäuser Mode Deutschland

Die klassischen Versandhäuser für Mode in Deutschland kennst du sicher. Dazu zählen zum Beispiel folgende Anbieter:

  • Otto – 1949 als Versandhandel für Schuhe gestartet, heute das größte Versandhaus für Mode – europaweit.
  • Amazon – 1994/95 als Buchversand gestartet, bietet heute alles an, was sich versenden lässt – natürlich auch Mode.
  • Zalando – Erst 2008 gegründet gehörte Zalando bereits sieben Jahre später zu den Top 3 Online Versandhäusern in Deutschland
  • Karstadt – 1881 gegründet ist Karstadt in den letzten Jahren eher durch Finanzprobleme in den Schlagzeilen
  • Bon Prix – Eine Otto-Tochter, die online günstig Mode anbietet
  • Baur – Weiteres Versandhaus, das den Weg von Offline zu Online geschafft hat
  • About You – Ganz neu, aber durch die TV-Werbung deutschlandweit bekannt
  • Dawanda – Die Plattform für Selbstgenähtes

All diese Versandhäuser für Mode bieten in Deutschland nicht nur Bekleidung, sondern auch Schuhe und viele weitere Produkte an. Bei einigen Shops kannst du Markenware kaufen, bei anderen nicht.

Modehäuser online

Es sind online jedoch nicht nur Mode-Versandhäuser unterwegs. Auch die klassischen Modehäuser bieten online Bestell- und Versandmöglichkeiten an. Zu diesen Versandhäusern für Mode gehören zum Beispiel:

  • C&A – Unglaublich – 1841 gegründet, C&A hat mit seinem Online-Shop den Sprung in die digitale Welt geschafft
  • H&M – Auch der schwedische Bekleidungshersteller ist online gut unterwegs
  • Esprit – Das gesamte Sortiment ist auch online zu finden
  • S.Oliver – sind online und offline erfolgreich
  • Tom Taylor – 1962 in Hamburg gegründet und auch online zu finden
  • Zara – die Spanier sind auch in Deutschland sehr erfolgreich

Outdoormarken online

Auch Hersteller traditioneller Outdoormarken haben ihre Shops digitalisiert. Bist du auf der Suche nach einem spezialisierten Versandhäusern für Outdoormode, solltest du beispielsweise hier einmal nachschauen, ob du das Passende findest.

  • schoeffel.de
  • jack-wolfskin.de
  • vaude.com

Fazit – Versandhäuser Mode Deutschland

Die Auswahl an Versandhäusern für Mode in Deutschland ist online natürlich noch viel größer. Die großen Versandhäuser für Mode bieten ein unglaublich umfangreiches Aangebot zu guten Preisen. Bestimmte Sales-Aktionen gibt es nur online. Es lohnt sich, regelmäßig die SALES-Bereiche der Mode-Versandhäuser anzuklicken. Viele Online-Shops bieten beispielsweise einen Gutschein, falls man sich für den Newsletter anmeldet. Serviceleistungen wie versandkostenfreier Versand ab einer bestimmter Bestellsumme, kostenloser Umtausch, verschiedene Bezahlmöglichkeiten bietet eigentlich jedes der Versandhäuser für Mode in Deutschland.

Du möchtest Designermode für Kinder online kaufen? Dann lies unseren Artikel dazu.

Bildquelle: pixabay.com / ptksgc

Das könnte Dich auch interessieren …