Wanderratgeber & Wandertipps

Wandern ist in Deutschland eine äußerst beliebte Freizeitbeschäftigung. Familien genießen die freie Natur und ihre Attraktionen genauso wie abenteuerlustige Einzelgänger. Wer sich in die freie Natur begibt, sollte vorab einiges beachten. Dabei helfen unser Wanderratgeber und Wandertipps:

Wanderratgeber & Wandertipps – Übersicht

Bevor du dich auf eine Wanderung begibst, lies unsere Wandertipps zu den folgenden Themen:

  • Wanderschuhe
  • Wanderbekleidung
  • Wandersocken
  • Wanderausrüstung
  • Wanderverpflegung
  • Wanderratgeber für mehrtägige Touren

Wanderbekleidung: Wanderschuhe, Outdoorjacke & Co.

Die passende Kleidung ist beim Wandern essenziell. Ganz besonders aufpassen sollte man bei der Wahl der richtigen Wanderschuhe. Drücken diese, wird der als so erholsam geplante Ausflug schon nach kurzer Zeit zur Qual. Deshalb ist es wichtig, neue Schuhe schon einige Wochen vor dem Wandern einzulaufen, um im Ernstfall Drücken und Scheuern zu vermeiden. Ob Leder oder synthetische Fasern ist letztendlich Geschmackssache. Generell lässt sich sagen, dass Wanderschuhe aus Leder sehr atmungsaktiv und langlebig sind, Schuhe aus Kunstfasern schneller trocken und auch leichter sein können. Schuhe sollten immer in Abhängigkeit von der Wanderroute ausgesucht werden – wer über Lavafelder, Geröll oder unebene Wege läuft braucht andere Wanderschuhe als derjenige, der in der Holsteinischen Schweiz auf angelegten Pfaden unterwegs ist.

Die Wanderbekleidung sollte ausreichende Bewegungsfreiheit bieten und darüber hinaus auf Witterungsverhältnisse abgestimmt sein. Das gilt für alle Bekleidungsschichten. Um optimal auf verschiedene Bedingungen während einer Wanderung eingestellt zu sein, empfiehlt sich das sogenannte Zwiebelprinzip. Verschiedene Kleidungsschichten – T-Shirt, Pullover, Fleecjacke und Outdoorjacke – werden übereinandergetragen und – wenn es zu warm wird – wieder ausgezogen. Das ist besser als eine dicke Jacke zu tragen. Eine Wanderjacke sollte immer Schutz gegen Wind und Nässe bieten.

Bei den Socken ist es wichtig zu wissen, dass dicke Nähte an der Spitze einer Socke beim Wandern drücken können. Wer plant, öfter zu wandern, sollte spezielle Wandersocken kaufen.

Wer diese Wandertipps unseres Wanderratgebers beachtet, ist gut ausgerüstet unterwegs.

Wandertipp zur Ausrüstung

Zur Wanderausrüstung gehören unbedingt ausreichend großer aber leichter Rucksack (ca. 30 Liter für Tagestouren). Hier gehört unbedingt eine große Trinkflasche hinein, die überall, wo Trinkwasser zu finden ist, wieder aufgefüllt wird. Ein Wanderstock kann bei anspruchsvolleren Touren über unebene Wege und Steine zusätzlichen Halt bieten. Wer in großen Höhen oder engen Schluchten unterwegs ist, sollte über einen Helm nachdenken. Bei mehrtätigen Wandertouren kann ein leichter Schlafsack nützlich sein, um eventuellen Engpässen in Hütten vorzubeugen. Es ist nicht verkehrt, eine kleine Notfallapotheke mit Wundpflaster und Verbandmaterialien einzupacken.

Wanderverpflegung

Auf keinen Fall darf natürlich das leibliche Wohl vergessen werden. Auch für kurze Wanderung ist es überaus wichtig, genügend Getränke einzupacken. Plant man, länger als 2 Stunden unterwegs zu sein, sollte man auch an einen kleinen Snack denken, um zwischendurch Energie tanken zu können. Nicht in die Wanderverpflegung gehören leicht verderbliche Lebensmittel wie Salate. Wenn die Sonne stundenlang auf deinen Rucksack scheint, können diese schnell ungenießbar werden.

Die Wanderverpflegung kann aus folgenden Snacks bestehen

  • Müsliriegel (ohne Schokolade)
  • Brote, Brötchen, Knäckebrot und Brotaufstriche (erst beim Wandern bestreichen) wie vegetarische Pasten, Honig, Marmelade
  • Studentenfutter
  • Äpfel, Birnen und Obst & Gemüse, das nicht „matscht“
  • Verpackte, nicht zu kühlende Snacks wie Landjäger, Bifi & Co.
  • Kekse ohne Schokolade
  • Ausreichend Wasser und Sportgetränke

Beim Wandern wird mehr Energie verbraucht als beim Sitzen am Computer. Daher wird dein Bedarf an Nahrung auch größer sein. Gleiches gilt für euren Verbrauch an Getränken.

Wanderratgeber für mehrtätige Wanderungen

Plant man eine mehrtägige Wanderung ist natürlich noch einiges mehr zu beachten. Die Frage nach der Übernachtung kann sehr vielfältig und nach individuellen Vorlieben beantwortet werden. Während manche es vorziehen, nach einer anstrengenden Wanderung in ein fertig gemachtes Hotelbett zu fallen, genießen andere das Abenteuer einer Nacht im Zelt unter freiem Himmel. Die Ausrüstung hierfür sollte idealerweise leicht sein und in einem anatomisch geformten Rucksack transportiert werden. Für mehrtägige Wanderungen werden wir in absehbarer Zeit einen eigenen Wanderratgeber erstellen und dann hier verlinken.

Fazit – Wanderratgeber & Wandertipps

Wer Wandern als ernsthaftes Hobby betreiben möchte, sollte in eine gute Ausrüstung investieren. Dazu gehören eine gute Wanderbekleidung und -ausrüstung. Welche Verpflegung letztendlich notwendig ist, ist auch immer abhängig von den eigene Vorlieben und von der Länge der Wanderung. Ausreichend Getränke müssen in jedem Fall eingepackt werden.

Du bist auch gerne mit dem Fahrrad unterwegs? Dann lies unseren Artikel zur Fahrrad-Ausrüstung.

 

Bildquelle: unsplash.com / philcoffman

 

Das könnte Dich auch interessieren …